Nawi AG

veröffentlicht am 19. Januar 2017    Beitrag drucken    

Nawi AG

„Warum gibt es Wassertropfen?“
„Wiegt Luft eigentlich nichts?“
„Woher kommt der Schimmel auf dem Brot?“
„Warum leuchtet eine Glühbirne?“

NawiAGBrummack2

Die Welt der Kinder ist voller Fragen. Aus diesem Grund wurde die Nawi AG ins Leben gerufen. Im Zentrum der Nawi AG soll das forschende Lernen stehen.

NawiAGDohrendorf2

Dabei können insbesondere Phänomene des Alltags mit einfachen Hausmitteln erforscht und ergründet werden. Durch diesen Alltagsbezug erhalten die Kinder auch die Möglichkeit, die Experimente zuhause nachzumachen und sie zu variieren. Das naturwissenschaftliche Arbeiten wird so spielerisch geübt und das Wissen frei nach dem Motto „Von der Hand in den Kopf“ durch die Handlung gefestigt.
Trotz dieser lockeren Herangehensweise an die Experimente soll der Ablauf der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung eingehalten werden. Vor dem eigentlichen Experiment erfolgt immer eine Vermutung (Hypothese) und später dann eine Auswertung.

NawiAGBrummack

Um die Kinder schon möglichst früh mit dem Forschen und Experimentieren vertraut zu machen ist die Nawi AG in drei Kurse von der Grundschule bis zur 5. Klasse organisiert. Aktuell betreuen Herr Brummack und Herr Otto die Kurse der Grundschule und Herr Dohrendorf den Kurs des 5. Jahrgangs. Auf Grund des großen Andrangs wird die Zusammenstellung der Kurse halbjährlich geändert.

Hier sind noch ein paar Eindrücke von unserer Arbeit:

NawiAGOtto2

NawiAGDohrendorf

NawiAGOtto

Schlagwörter: AGs, Nawi

Speisepläne aktuell

veröffentlicht am 28. Dezember 2016    Beitrag drucken    

mensa

Unter folgendem Link sind aktuelle und zukünftige Speisepläne als Download verfügbar:

Speiseplan 16.01. – 20.01.2017
Speiseplan 23.01. – 27.01.2017
Speiseplan 30.01. – 03.02.2017

Einstellungstests zum Üben

veröffentlicht am 10. Dezember 2016    Beitrag drucken    

Für viele Schülerinnen und Schüler stehen die nächsten Wochen und Monate im Zeichen des Berufseinstiegs – es gilt Lehrstellen zu finden und Bewerbungen zu schreiben.

Doch die Unternehmen erwarten nicht nur vollständige Bewerbungsunterlagen:
Häufig veranstalten sie umfangreiche Auswahlverfahren mit schriftlichen/computergestützten Einstellungstests, Gruppenarbeiten und Präsentationen. Den Abschluss bildet meist ein Vorstellungsgespräch.

Auf der Seite des Ausbildungspark Verlags besteht die Möglichkeit nach Berufen sortierte Einstellungstests zum kostenlosen Üben zu nutzen.

Einfach auf das Logo klicken!     ausbildungspark

Schlagwörter: Berufsorientierung, Bewerbung

OGS – Kursprogramm ab Februar 2017

veröffentlicht am 7. Dezember 2016    Beitrag drucken    

Die Planung für das neue OGS – Programm ab Februar sind in Vorbereitung und es stellt sich wie immer die Frage was wünschen sich Schüler und Eltern. Einige Anregungen habe ich von Schülern schon bekommen und ich versuche dieses so weit wie möglich zu erfüllen. Sollten Sie jedoch Ideen haben oder selbst einen Kurs anbieten wollen, dann melden Sie sich doch gern bei mir. Ich suche dringend jemand der gern einen Kreativ Kurs mit Nähen, Basteln usw. anbieten möchte.

Cornelia Hamann, Koordinatorin OGS, Tel. 04151-899 896 16

Berufswahlsiegel SH

veröffentlicht am 5. Dezember 2016    Beitrag drucken    

Berufswahl-Siegel-SH

Am 10.11.2016 haben wir das begehrte Qualitätssiegel für vorbildliche Berufs- und Studienorientierung  als eine von 58 Schulen in Schleswig-Holstein bekommen.

Im Frühjahr mussten dazu in einem Online-Bewerbungsteil Fragen zur Berufsorientierung an unserer Schule beantwortet werden. Nachdem diese Hürde genommen war und wir die zweite Runde erreicht hatten, fand ein Audit in der Schule statt.

Zwei Juroren befragten hierbei einen ganzen Vormittag lang Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleitung sowie unsere externen Partner aus der Wirtschaft und der Agentur für Arbeit.  Unser 14-köpfiges Team konnte die Juroren zu Fragen über Flex, Praktika, BO Unterricht, Potentialanalyse/Werkstatttage und Beratung überzeugen.

Mit der Auszeichnung wird unsere individuelle, systematische und praxisnahe Vorbereitung auf den Übergang ins Berufsleben gewürdigt.

In 4 Jahren findet eine erneute Überprüfung statt. Bis dahin wollen wir noch besser werden und noch intensiver mit den Schülerinnen und Schülern an dieser wichtigen Aufgabe arbeiten.

 

img_3265
Schulrätin Frau Thomas mit Vertretern der drei ausgezeichneten Schulen aus Berkenthin, Mölln und Schwarzenbek sowie der Kreisfachberaterin BO Frau Röper

Fehlerteufel im Elternbrief

veröffentlicht am 1. November 2016    Beitrag drucken    

Leider hat sich in den letzten Elternbrief ein kleiner Zahlenfehler eingeschlichen. Der letzte bewegliche Ferientag ist nicht am 7.7.2017, sondern am 7.6.2017 und verlängert somit ebenfalls unser Pfingstwochenende.

Zu Sicherheit hier nochmal alle beweglichen Ferientage für das aktuelle Schuljahr 2016/2017:

  • Montag, 30. Januar 2017
  • Dienstag, 6. Juni 2017
  • Mittwoch, 7. Juni 2017
Schlagwörter: Eltern, Schuljahr 2016/2017

Die Young Americans treten auf!

veröffentlicht am 19. Oktober 2016    Beitrag drucken    

img_3771

Schlagwörter: Young Americans

Laufkarten bitte in die Schule

veröffentlicht am 1. Oktober 2016    Beitrag drucken    

Offensichtlich sind am Freitag fälschlicherweise bereits einige Laufkarten von Schülern mit nach Hause genommen worden. Diese sollten eigentlich zwecks statistischer Auswertung beim Klassenlehrer abgegeben werden. Die Laufkarten sollen bitte wieder in die Schule.

Zusätzlich hat sich ein Fehlerteufel auf der Rückseite der Laufkarte eingeschlichen. Leider ist die IBAN des Schulvereins nicht komplett. Es fehlen die letzten Ziffern 80.

Zur Sicherheit hier die richtige IBAN: DE34 2305 2750 0109 6001 80

Schlagwörter: Eltern, Lauftag 2016, Schulverein

Alle Infos zum Lauftag 2016

veröffentlicht am 25. September 2016    Beitrag drucken    

Am 30. September ist es wieder so weit, wir starten zu unserem diesjährigen Lauftag „rund um den Funkturm“.

Bei dieser Veranstaltung geht es nicht um die innerhalb einer Stunde gelaufene Strecke, also um die Geschwindigkeit, sondern ausschließlich darum, eine Stunde laufend durchzuhalten.

Im ersten Durchgang, der um 9:00 Uhr gestartet wird, laufen die Jahrgänge 2, 3, 5 und 6 und um 11:00 Uhr erfolgt dann der Start der Jahrgänge 7 bis 10.

Wie im vergangenen Jahr führt uns der Weg nach einigen Einführungsrunden auf dem Sportplatz an der Schützenallee in den nahegelegenen Wald.

Aus organisatorischen Gründen haben wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen, alle Schülerinnen und Schüler über eine kürzere Waldstrecke laufen zu lassen.

Entsprechend dichter stehen also diesmal die Posten…

Der Schulverein bittet im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung wieder um Spenden, die sogenannte „Sponsoren“ für jeweils eine gelaufene Viertelstunde eines Schülers zur Verfügung stellen.

Sponsoren können ihre Spendenzusage in diesem Jahr gleich auf der Rückseite der Laufkarte eintragen, die der betreffende Schüler zu diesem Zweck im Vorfeld mit nach Hause nehmen darf.

Die Schule nimmt mit einem hoffentlich erneut sehr guten Gesamtergebnis an einem landesweiten Wettbewerb teil und hat dabei die Chance auf Geld- und Sachpreise.

Für das leibliche Wohl der Läufer sorgt wieder der Schulverein. Nach dem Lauf können sich alle Sportler an Kaltgetränken, Äpfeln und Bananen stärken. Dazu können wieder Äpfel gespendet werden.

Wir freuen uns schon auf diese inzwischen traditionelle Sport-Veranstaltung – bei hoffentlich bestem Wetter und auf trockenen Wegen.

Oliver Homann-Stahl

Apfelspende für den Lauftag

veröffentlicht am 22. September 2016    Beitrag drucken