Informationen zur Anmeldung an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek

veröffentlicht am 11. Januar 2016    Beitrag drucken    

Informationsveranstaltung

Freitag, 5.2.2016, 15.00 Uhr:

Wir stellen Ihnen die Gemeinschaftsschule Schwarzenbek vor. Hierzu laden wir Sie und Ihr Kind herzlich ein. Sie haben die Gelegenheit, die neue Schule und deren Unterricht kennen zu lernen. Um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr werden Sie von unserem Koordinator über unsere Schulform unterrichtet.

Anmeldung

Vom 22.2. bis zum 3.3. 2016:

Die Anmeldeunterlagen können Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Sekretariat abgeholt bzw. wieder abgegeben werden. Es ist ebenfalls möglich, die Unterlagen von unserer Homepage abzurufen und zu Hause auszufüllen. (www.gemeinschaftsschule–schwarzenbek.de)
Für eventuell auftretende Fragen steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Elternabend

Donnerstag, 07.07.2016, 19.30 Uhr:

Der erste Elternabend der zukünftigen 5. Klassen findet im Forum unserer Schule statt.

Speisepläne aktuell

veröffentlicht am 11. Januar 2015    Beitrag drucken    

Unter folgendem Link sind die Speisepläne für die
kommenden 3 Wochen als pdf- download verfügbar:

Speiseplan 08.02.-12.02.2016

Speiseplan 15.02.-19.02.2016

Speiseplan 22.02.-26.02.2016

Einladung zur Informationsveranstaltung zum Besuch weiterführender Schulen

veröffentlicht am 13. Januar 2016    Beitrag drucken    

Sehr geehrte Eltern der Viertklässler,

es findet am Mi., den 20.1.2016 um 19.30 Uhr eine Infoveranstaltung zum Übergang Ihrer Kinder in eine weiterführende Schule statt. Alle weiteren Infos zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem folgendem Einladungsschreiben:

Einladung: Gemeinsame Infoveranstaltung für Vietklässler

SEB Informiert: Winter-Hotline informiert über Unterrichtsausfall

veröffentlicht am 13. Januar 2016    Beitrag drucken    

Unter der Kostenlosen Hotlinenummer: 0800 1827271 informiert das Ministerium für Bildung und Kultur aktuell über witterungsbedingte Unterrichtsausfälle (Winter-Hotline).

Grundsätzlich gilt: Eltern, die für ihr Kind eine besondere Gefährdung auf dem Schulweg durch die Witterungs- und Straßenverhältnisse befürchten, können ihr Kind zu Hause behalten oder es vorzeitig vom Unterricht abholen.

Mehr Informationen: Ministerium für Bildung und Kultur

Schlagwörter: Schulelternbeirat, SEB

Neues OGS – Kursprogramm ab Februar

veröffentlicht am 11. Januar 2016    Beitrag drucken    

Liebe Eltern und Schüler

das neue OGS – Programm für das 2. Schulhalbjahr wurde am letzten Freitag in den Klassen verteilt. Ich hoffe Sie und Ihre Kinder werden ein tollen Angebot finden.

Das Modellprojekt “Stärkung des Persönlichkeitsprofils” wird vom Kreis finanziell unterstützt und wird daher kostengünstig oder sogar kostenfrei angeboten.

Bitte nutzt auch die Kurse der Berufsorientierung. Hier bekommt ihr nach erfolgreicher Beendigung des Kurses ein Zertifikat. Dieses könnt ihr zu bei euren Bewerbungen dazu legen.

Gern stehe ich für Fragen zur Verfügung. Tel. 04151-899 896 16

Cornelia Hamann OGS – Koordinatorin

Teilnahme am Online Voting zur Einwerbung von Sponsorengeldern zum Wiederaufbau des Vereinshauses des SC Schwarzenbek

veröffentlicht am 16. November 2015    Beitrag drucken    

Mit dem tragischen Brand des Vereinsheims des SC Schwarzenbek in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober hat auch unsere Schule ihre „Heimat“ im Stadion an der Schützenallee verloren, da auch die von uns genutzten Umkleidekabinen und Sanitärbereiche vollständig ein Raub der Flammen wurden.
Der SC Schwarzenbek hat sich für den Wiederaufbau des Gebäudes um eine Förderung der Holsten Brauerei beworben, über die nun im Rahmen eines Online-Votings durch die Öffentlichkeit abgestimmt werden kann.

Gerne unterstützen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten die Bemühungen des SC um Fördermittel/ Sponsorengelder in Höhe von 15.000€ und bitten auch die Lehrkräfte und Elternschaft unserer Schule um ihre Stimme für dieses Projekt.

Unter dem Link http://www.holsten-anstoss.de/bestbewertete/ einfach auf das Vereinsheim des SC Schwarzenbek klicken und abstimmen (Mindestalter 16 Jahre!).

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Homann-Stahl

Spendenaufruf: Aktion „Startschultasche“

veröffentlicht am 15. Oktober 2015    Beitrag drucken    

Im Rahmen einer neuen “Wilkommenskultur für Flüchtlinge”,
bittet die GGS alle Eltern und Schüler um eine Schulmaterialspende, um den jungen Flüchtlingen den Start zum „Deutsch-Lernen“ an unserer Schule zu erleichtern.
Was genau noch für die Bereitstellung unserer „Startschultasche“ benötigt wird, entnehmen Sie bitte folgendem link.
Bitte geben Sie die Spenden am Freitag, den 6. November
um 12.30 Uhr im Forum der Grund- und Gemeinschaftsschule, Berliner Str., ab.
Alternativ zu diesem Termin, können die Spenden auch in den Pausen oder nach Absprache mit Herrn Bhend, in der Breslauer Str. abgegeben werden.

 

Lauftag 2015

veröffentlicht am 30. September 2015    Beitrag drucken    

Am 25. September 2015 war es wieder soweit. Rund um den Funkturm fand der Stundenlauf der Grund-und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek statt. [weiterlesen…]

Informationen zu den Abschlussprüfungen – Jg.9/10

veröffentlicht am 28. September 2015    Beitrag drucken    

1. Einleitung
An der GGmS Schwarzenbek sind folgende Schulabschlüsse möglich:
– Förderschulabschluss
– ESA (Erster allgemeiner Bildungsabschluss)
– MSA (Mittlerer Bildungsabschluss)
Der Übergang in die gymnasiale Oberstufe wird erleichtert durch den Kooperationsvertrag mit der GmS Büchen.

2. Prüfungen
– Für die Abschlüsse ESA und MSA gilt, die Prüfungen haben den gleichen Ablauf.
– Grundlage sind Lehrpläne, Fachanforderungen, Ausbildungsstandards.

– 3 Teile
Die Prüfungen setzen sich aus drei Bestandteilen zusammen:
– Projektpräsentation
– Schriftliche Prüfungen
– Mündliche Prüfungen

3. Projektpräsentation
– Die Projektpräsentation findet im 9. Schuljahr statt. Sie gilt für den jeweiligen Schulabschluss. Die Note dieses Prüfungsteils erscheint auf dem Abschlusszeugnis.
– Die Projektarbeit ist eine Gruppenarbeit, die fächerübergreifend angelegt sein soll.
– Dabei wird der individuelle Anteil der einzelnen Schüler gekennzeichnet und bewertet.

– Zu der Vorbereitung gehören Themenfindung, Gruppenfindung und Projektbeschreibung. Eine besondere Schwierigkeit dabei ist das Finden der Forscherfrage.
Das Thema der Projektarbeit wird durch die Klassenlehrkraft genehmigt.
Die Arbeit soll einen Umfang von 15 Std. haben.
– Die Präsentation erfolgt in der Gruppe, wobei auch hier die individuellen Anteile beurteilt werden.
– Die Präsentation beinhaltet einen schriftl. Teil (Projektmappe), eine mündl. Leistung (Präsentation)und eine praktische Leistung (z.B. Interview, Gestaltung als Filmszene, Hörspiel,…)

4. Schriftliche Prüfungen
– In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch finden schriftliche Prüfungen statt. Im Fach Englisch kommt die sprachpraktische Prüfung dazu.
– Die Aufgaben und Termine kommen zentral vom Ministerium.
– Die Korrekturen der Prüfungsarbeiten nehmen zwei Lehrkräfte vor.

5. Mündliche Prüfung
Vorbereitung
– Der Prüfungszeitraum wird vom Ministerium festgelegt.
– Eine mündliche Prüfung ist in zwei Fächern möglich:
Entweder
– meldet sich der Schüler oder die Schülerin selbst, um sich zu verbessern
oder
– der Prüfungsausschuss legt die Teilnahme fest, wenn schriftliche Ergebnisse von den Vornoten abweichen und/oder eine Chance auf Verbesserung bestehen.
– Drei bis fünf Tage vor der mündlichen Prüfung wird dies den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt.
Durchführung
– Die mündl. Prüfung findet in Gruppen von 3 – 5 Schülerinnen und Schülern statt.
Es geht nicht um reines Abfragen von Faktenwissen, sondern auch darum, Lösungswege zu erläutern, Stellung zu nehmen, Wissen auf andere Sachverhalte zu übertragen, …
– Die Aufgaben ergeben sich aus dem Unterrichtsstoff der Klassenstufen 9 und 10. Die Vorbereitungszeit auf die mündl. Prüfung beträgt 20 – 30 Minuten, danach findet die Prüfung vor einem Ausschuss (Fachlehrer und Kl, SL) statt.
– Mit dem Einverständnis des Prüflings kann der SEB oder SuS aus Kl. 8/9 an der Prüfung teilnehmen.

6. Festlegung der Noten
– Die Noten werden durch den Prüfungsausschuss festgelegt.
– Die Vornoten der Fachlehrkräfte sind auch Endnoten, wenn keine mündl. Prüfung stattfindet.
– Bei mündl. Prüfung: Die Vornote und die Note der mündl. Prüfung zählen im Verhältnis 2 : 1.
– Wenn alle Endnoten feststehen, tagt der Prüfungsausschuss und entscheidet über die Zuerkennung des Abschlusses.
– Bei Nichtbestehen werden Schüler und Eltern benachrichtigt.
– Die Noten der zuletzt erteilten Fächer aus Kl. 8 oder/und 9 werden im Abschlusszeugnis aufgenommen.

7. Teilnahme an der ESA Prüfung
Eine Schülerin/Ein Schüler nimmt an der ESA-Prüfung teil, wenn
– die Schülerin/der Schüler es möchte. (Antrag der Eltern).
– die Klassenkonferenz im 9. Sj, 1. Hj. beschließt, dass eine Versetzung nach Kl. 10 gefährdet erscheint.
Nachdem die Schülerin/der Schüler die Prüfung bestanden hat, kann sie/er nach Kl. 10 aufsteigen, wenn
o höchstens eine 4
o keine 5 oder 6 im Abschluss vorhanden sind.

8. Übergangsberechtigung in die gymnasiale Oberstufe
Eine Schülerin/ein Schüler erwirbt die Übergangsberechtigung in die gymnasiale Oberstufe, wenn höchstens eine 4 und keine 5 oder 6 im MSA-Abschluss vorhanden sind.
9. Wiederholung der Prüfung
Eine nichtbestandene Prüfung kann nach einem Jahr wiederholt werden, wenn die zuletzt besuchte Klassenstufe nicht bereits zweimal durchlaufen wurde.

Apfelspenden für den Lauftag

veröffentlicht am 6. September 2015    Beitrag drucken    

Hallo liebe Eltern,
der Schulverein versorgt traditionell die Schüler/innen
am Lauftag mit Getränken und Äpfeln.
Die Schüler/innen würden sich über einen gesunden
Snack auch in diesem Jahr sehr freuen. Bitte
unterstützen Sie uns durch eine Apfelspende.

Die Äpfel bitte in der Schule am, 21. bis 24.09.2015
abgeben.

Weitere Informationen unter:
Anne Diestel 04155 / 811190

ApfelLauf

Gut. Für die Gemeinschaft. Gut für unsere Schülerinnen und Schüler!

veröffentlicht am 6. September 2015    Beitrag drucken    

Einen Grund zu großer Freude hatte kurz vor den Osterferien der Vorstand des Schulvereins Berliner Straße e.V. der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwarzenbek, der einen Förderantrag bei der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg für das Programm „Gut. Für die Gemeinschaft.“ einreichte.

Dem beantragten Vorhaben gelang es durch viele Stimmenabgaben unter die ersten zehn Projekte in der Kategorie unter 150 Mitglieder zu kommen.

Dadurch wurde es möglich, einen großen Wunsch der Schülerinnen und Schüler zu erfüllen.

[weiterlesen…]