We aRe oNe Roboterdesigner schaffen den Doppelsieg in Kiel

veröffentlicht am 10. Dezember 2017    Beitrag drucken    

We aRe oNe aus Schwarzenbek schaffen den Doppelsieg in Kiel
Junge Roboterdesigner räumen in Kiel Pokale ab

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb der FIRST-LEGO-League mit dem Thema „Hydro Dynamics“ konnten We aRe oNe an den Erfolg im letzten Jahr anknüpfen. Mit den beiden ersten Plätzen in der Gesamtwertung konnten die Teams ihre Leistung sogar noch steigern. Aufregend wurde es im Finale der Teildisziplin „Robot-Games“. Hier trafen We aRe oNe Jr. auf die „Senioren“. In einem spannenden Duell konnten die Junioren den Sieg für sich entscheiden und damit einen wichtigen Pokal nach Schwarzenbek holen. Am Ende entschied jedoch die Turniererfahrung sehr knapp über den Gesamtsieg, den sich dann das Seniorteam sicherte.

Zwei weitere Pokale konnten die beiden Teams im Teamwork (Junioren) und im Roboterdesign („Senioren“) erlangen – mit einem jeweils knappen Abstand von einem einzigen Punkt. Der große Gewinner des Tages war aber der Coach Reinald Weber, der es geschafft hat, parallel zwei Teams erfolgreich an die Spitze in Schleswig-Holstein zu führen.

Damit ziehen nun die We aRe oNe „Senioren“ ein letztes Mal in das Semifinale Europe NorthEast in Dresden ein. Dabei begleitet sie das beruhigende Wissen, dass erfolgreiche Nachfolger schon bereitstehen.


We aRe oNe. (stehend von links): Joshua Lorenz, Jonas Thiel, Reinald Weber (Coach), Angelina Voß, Friederike Kluckert, Michael Kluckert, Lion Uffmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.